StartseiteSpielplanRepertoireKontaktFür Veranstalter
Was macht die Maus im Wichtelhaus?
Ein Stück für Theateranfänger ab 3 Jahren

Für Kinder ab 3 Jahren Spielform: Handpuppe
Spiel und Inszenierung: Eleen Dorner Regieberatung: Bernd Lang Ausstattung: Volker Schrills Musik: Norbert Gamm
Tief drinnen in einem Wald liegt das kleine Hutzeldorf, wo die Wichtelfamilien zu Hause sind. Die Waldkobolde sind nicht gross, so dass ihnen eine Baumwurzel als Häuschen gerade recht ist und sie mit den Tieren des Waldes auf Augenhöhe leben. Das Puppenspiel erzählt von einem aufregenden Tag im Leben des Wichtelmädchens Lena, ihres Bruders Willi und Mutter Flötenklang. Die kleine Lena schließt Freundschaft mit einer quirligen Haselnussmaus und es gelingt ihr zunächst sogar die Mutter zu überreden, dass sie die Maus als Haustier halten darf.
Doch bald stellt sich die Frage: Was macht die Maus im Wichtelhaus?

Spieldauer: ca. 45 Minuten Aufbauzeit: 2 Stunden Abbauzeit: 1 Stunde Bühnenbreite: 3,5 m Bühnentiefe: 2 m
Raumhöhe: 2,6 m

· Impressum ·